Business School Ranking & Akkreditierungen

Spitzenforschung und Weiterbildung in St.Gallen: akkreditiert und zertifiziert

Die Universität St. Gallen bietet Ihnen ein exzellentes und vielschichtiges Portfolio an Weiterbildungen in den Bereichen Management, Recht, Technologie und Wirtschaft.

Als EQUIS- und AACSB-akkreditierte Wirtschaftsuniversität steht die Universität St.Gallen für eine starke Forschung, Lehre und Weiterbildung mit langer Tradition. Diese unabhängigen Akkreditierungsverfahren stellen die Qualität einer Bildungsstätte permanent auf den Prüfstand und sind ein ebenso wichtiger Faktor für Business-School-Rankings, in denen die Universität St.Gallen regelmässig die vorderen Plätze einnimmt: Aktuell nimmt die HSG im Financial Times European Business School europaweit Platz 5 und Platz Nr. 1 im deutschsprachigen Raum ein. Vertrauen Sie auf anerkannte Qualität.

WBZ in summer with terrasse

Akkreditierung der Business School – Was bedeutet das?

Die strikten Qualitätsstandards der Schweizer Hochschulrektorenkonferenz sowie der Akkreditierungsagenturen EQUIS und AACSB garantieren die internationale Anerkennung unserer Abschlüsse und Weiterbildungskurse.

Universität St.Gallen ist seit dem Jahr 2001 als erste Wirtschaftsuniversität im deutschsprachigen Raum EQUIS-akkreditiert und seit dem Jahr 2003 auch AACSB-akkreditiert. Diese unabhängigen Akkreditierungsagenturen stellen die beiden anspruchsvollsten Gütesiegel für Wirtschaftsuniversitäten aus und setzen die Rahmenbedingungen für internationale Standards. Die international anerkannten Auszeichnungen honorieren den hohen Anspruch, der unsere Forschung und Lehre kennzeichnet und der HSG regelmässig Spitzenpositionen in Business-School-Rankings sichert.

Während eines Akkreditierungsprozesses wird eine Universität hinsichtlich der Qualität der Forschung, der Lehre, Weiterbildung und der Universitätsverwaltung systematisch bewertet. Unabhängige Gutachter beurteilen zudem die Rolle des Alumni-Netzwerkes sowie die Vernetzung der Business School mit internationalen Partnern und Unternehmen. Doch auch interne Faktoren werden von Bildungsexperten geprüft: die Organisation der Fakultäten, Institute und Fachbereiche sowie die Vielfalt und Qualität von Lehrveranstaltungen. Die Universität St.Gallen konnte die Gutachter vollumfänglich überzeugen und ist für fünf Jahre akkreditiert.

Gerhard Richter Painting "Illusionen" in HSG Library Building
Gerhard Richter Gemälde: "Illusionen" im HSG Bibliotheksgebäude

Vordere Plätze in internationalen Business School Rankings

Mit der Universität St.Gallen (HSG) entscheiden Sie sich für eine namenhafte Wirtschaftsuniversität mit einem erstklassigen Weiterbildungsprogramm. Die HSG nimmt in Business-School-Rankings, wie beispielsweise dem Financial-Times-Ranking für europäische Business Schools, regelmässig Spitzenpositionen ein. Weitere wichtige Evaluationen, wie das CHE- und Handelsblatt-Ranking, bestätigen unsere Reputation als eine der besten Wirtschaftsuniversitäten im deutschsprachigen Raum, in Europa und weltweit. Business-School-Rankings dieser Art geben Auskunft über das internationale Renommee einer Business School.

Financial Times European Business School Ranking 

Das Financial Times Business School Ranking stellt das wichtigste Ranking für Weiterbildungsangebote europäischer Business Schools dar. Im aktuellen europäischen Business School Ranking der Financial Times findet man die HSG auf Platz fünf der besten Business Schools – auf internationaler Ebene.

Der Management-Master «Strategy and International Management» (SIM-HSG) wird im Financial-Times-Ranking als der weltweit beste Management-Studiengang auf Platz eins geführt. Unser Studienprogramm «Master in Finance» ist ebenfalls im Financial-Times-Ranking unter den zehn besten Wirtschaftsmastern weltweit gelistet.

Zudem belegen auch unsere postgraduellen Weiterbildungsangebote Spitzenpositionen im Financial-Times-Ranking für Business Schools in Europa und weltweit: so beispielsweise der «Master in Business Administration» (MBA) und die hochwertigen Executive MBA-Programme. Im aktuellen Ranking der weltweit besten Executive MBA Programme liegt der Executive MBA HSG beispielsweise weltweit auf Platz 6 im Rang "Career Progress". 

Felice Varini in Library Building HSG
Felice Varini im HSG Bibliotheksgebäude
Alicia Penalba
Alicia Penalba

Handelsblatt- und Che-Ranking

Im Handelsblatt-Ranking konnte die HSG als Business School im deutschsprachigen europäischen Raum zuletzt Spitzenplätze in den Bereichen betriebswirtschaftliche Forschung (Platz 1) und volkswirtschaftliche Forschung (Platz 6) einnehmen. Auch im CHE-Ranking zählt die HSG in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Internationale Beziehungen und Rechtswissenschaften zu den Spitzengruppen.