Leadership & Persönliche Entwicklung

CAS Advanced Management Program


Refresher für erfahrene Führungskräfte mit grosser Führungserfahrung

Übersicht

Programmbeschreibung

Der Fokus lieg auf den zwei für die oberste Führungstätigkeit relevanten Kompetenzfeldern "Unternehmensentwicklung" und "Persönlichkeitsentwicklung".

Das Advanced Management Program ist für erfahrene Führungskräfte aller Branchen konzipiert, die bereits mehrere Jahre erfolgreich tätig sind, einen Beitrag zur Weiterentwicklung ihres Unternehmens leisten wollen und neue Impulse suchen, um weiterhin nachhaltig in einem dynamischen Umfeld ihr Unternehmen zu führen.

Curriculum (29 Tage)
Das Curriculum des Advanced Management Program setzt sich insgesamt aus vier Grundmodulen und drei Intensiv-Workshops zur Persönlichkeitskompetenz (29 Tagen) zusammen. Diese sieben Interaktionen laufen über drei Jahre.

Fast Track (20 Tage)
Es kann auch en Fast Track gebucht werden, der nur die vier Grundmodule beinhaltet.

Grundmodule
In den vier einwöchigen Grundmodulen erfahren Sie Inhalte zu sachlogischen und psychologischen Gestaltungsthemen, die Sie zur Reflexion anregen sollen, um Ihr Kompetenzprofil zu erweitern. Zwei grosse Themenkomplexe stehen im Zentrum:

  • Unternehmensentwicklungskompetenz
    • Sachlogische und psychologische Aspekte der Strategieumsetzung und Operational Excellence.
  • Sozial- und Persönlichkeitskompetenz
    • Erweiterung des eigenen Kompetenzprofils; Vertiefung des sozio-psychologischen Kontextes im Unternehmen und des damit verbundenen Netzwerks; Kenntnis des Selbst als Führungspersönlichkeit und Vorbild.

Intensiv-Workshops
Die Intensiv-Workshops zur Persönlichkeitskompetenz setzen sich aus drei Veranstaltungen zusammen:

  • Sich selbst führen II: Vertiefungskurs
  • Selbstkompetenz und Unternehmenskultur
  • Existenzielles Leadership

Zielgruppe

Das Advanced Management Program ist für erfahrene Führungskräfte aller Branchen mit langjähriger direkter Führungserfahrung. Sie kommen bspw. aus einem mittelständischen oder grossen Unternehmen,

  • in dem Sie mehrere Jahre erfolgreich national oder international tätig sind,
  • einen Beitrag zur Weiterentwicklung ihres Unternehmens leisten wollen
  • neue Impulse suchen, um weiterhin nachhaltig in einem dynamischen Umfeld ihr Unternehmen zu führen.

Infos

Startdatum
Dauer
29 Tage oder Fast-Track 20 Tage
Anmeldefrist
Anzahl ECTS Punkte
12
Erfahrung
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Höhere Führungskraft
Programmtyp
Zertifikat
Preis
CHF 27'800.- oder Fast-Track: CHF 20'800.-
Spezialpreise
5% Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis 4. März 2022
10% Treuerabatt für HSG-Alumni bei Anmeldung bis 2. März 2022 und eigener Finanzierung durch den Alumnus
Durchführungsort
Weiterbildungszentrum der Universität St.Gallen
Einzelmodul buchbar
Nein
Flexibler Einstieg möglich
Ja
Programmsprache
Deutsch

Kursziel

Ihr Nutzen

  • Erweiterung des eigenen Kompetenzprofils
  • Kenntnis des Selbst als Führungspersönlichkeit und Vorbild
  • Vertiefung des sozio-psychologischen Kontextes im Unternehmen und dem damit verbundenen Netzwerk
  • Fachlicher Austausch mit "Gleichgesinnten"
  • "Refreshing" des bisherigen betriebswirtschaftlichen Know-hows auf der Ebene Führung und Unternehmensentwicklung
  • Generieren von Impulsen für neue Ideen
  • Wrap-ups als Zusammenfassung der Inhalte in einem semantischen Modell

 

Programmstruktur

Das Advanced Management Program kann entweder im Curriculum (29 Tage) oder im Fast Track (20 Tage) absolviert werden.

Curriculum (29 Tage)

Modul 1: Sozial- und Persönlichkeitskompetenz I (09. - 14. Mai 2022)

  • Einführung in das Konzept des AMP-HSG
  • Cross Cultural Management
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Sich selbst führen I: Grundkurs
  • Coaching

Modul 2: Unternehmensentwicklungskompetenz I (18. - 21. Oktober 2022)

  • Unternehmensentwicklung und Wachstum
  • Auswahl von Spitzenführungskräften
  • Unternehmens-Ökosysteme

Modul 3: Sozial- und Persönlichkeitskompetenz II (16. - 18. März 2023)

  • Leben und Arbeiten mit innerer Zustimmung
  • Interdependenz und Mentale Balance
  • Selbstkompetenz und Unternehmenskultur
  • Physische und psychische Fitness
  • Führung im Wandel
  • Persönlicher Burnout
  • Aggression und Bindung

Modul 4: Unternehmensentwicklungskompetenz II (12. - 15. September 2023)

  • Normatives Management
  • Wertsteigerung
  • Wachstumsstrategien

Intensiv-Workshop: Sich selbst führen II: Vertiefungskurs

  • Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit als wichtiges Führungsinstrument

Intensiv-Workshop: Selbstkompetenz und Unternehmenskultur

  • Förderung der Selbstkompetenz und Entwicklung einer Unternehmenskultur durch intensive Einzel- und Gruppenübungen

Intensiv-Workshop: Existenzielles Leadership

  • Mit bewegenden Themen führen - Spezifische Übungen zum Erfahrungsaustausch und zur Reflexion 

Inhalte & Faculty

  • Klaus Dehner, Dr. phil.
  • Michael Doersam
  • Felicitas Enneking, Dr. med.
  • Anna Gamma, Dr.
  • Thomas A. Gutzwiller, Prof. Dr.
  • Andreas Hartmann, Dr. med.
  • Wolfgang Jenewein, Prof. Dr.
  • Milan Kalabic, Dr. med.
  • Alexander Krebs, Dr.
  • Alfried Längle, Prof. Dr. med., Dr. phil.
  • Armin Meier
  • Timo Meynhardt, Prof. Dr.
  • Günter Müller-Stewens, Prof. Dr.
  • Sebastian Raisch, Prof. Dr.
  • Stephanie Schoss, Dr.
  • Jürg Wittwer, Dr.
  • Maxim Egorov, Dr.
  • Michèle Fichtner
  • Wolfgang Jenewein, Prof. Dr.

Erfahren Sie mehr

Bewerbung

Ihre Bewerbung

Weitere Informationen

Testimonials

Studium der Unternehmensführung anderer Art. Der Umgang mit dem Mensch, mit seiner Persönlichkeit und Individualität steht im Mittelpunkt als Wertfaktor eines erfolgreichen Unternehmens.
Dieses Bild zeigt Nicole Lüthy
Nicole Lüthy
Mitglied der Geschäftsleitung & Bereichsleitung Privat- und Geschäftskunden, Nidwaldner Kantonalbank
Das Programm hat mir neue Ideen und intelligente Konzepte für die Weiterentwicklung meiner Organisation mit auf den Weg gegeben. Die verschiedenen fachlichen Impacts und der intensive Austausch mit den Dozierenden und Teilnehmenden haben mir auch als erfahrene Führungskraft verschiedene kreative und spannende Anregungen für die Weiterentwicklung meines persönlich gelebten Leaderships aufgezeigt.
Dieses Bild zeigt Daniel Wessner.
Daniel Wessner
Amtsleiter, Amt für Wirtschaft und Arbeit Kanton Thurgau

Warum HSG?

Mit einer Weiterbildung an der Universität St.Gallen (HSG), einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas, schaffen Sie sich die besten Voraussetzungen für Ihre Zukunft. Die HSG ist mehr als ein Lernplatz, sie ist ein Ort der Inspiration, der Sie zum Denken anregt. Sie eignen sich aktuelles Wissen von hoher Praxisrelevanz an und gewinnen wertvolle Erkenntnisse. Dadurch sind Sie in der Lage, einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und zu Ihrer persönlichen Entwicklung zu leisten. "From insight to impact" ist nicht nur unsere Botschaft, es ist ein Versprechen, an dem wir uns messen lassen.

Back to top