Leadership & Persönliche Entwicklung

Führung mit Energie und Fokus


Sich selbst, sein Team und das Unternehmen wirkungsvoller führen

Übersicht

Programmbeschreibung

Der Markt stellt hohe Anforderungen an Unternehmen: Aufsichtsrechtliche Bestimmungen, anspruchsvolle Kunden, Marktsättigung und gestiegener Wettbewerbsdruck. Profitables Wachstum wird schwieriger und hängt mehr denn je von Mitarbeitern und Führungskräften ab. Führungskräfte haben die Aufgabe, ihren Bereich, ihr Team und sich selbst zu Hochleistung zu führen.

Wirkungsvolle Führung setzt auf drei Ebenen an:

• Mobilisierung der Energie im Bereich
• Ergebnisorientierte und inspirierende Führung von Mitarbeitern
• Effektive Selbstführung


Diese Leadership-Kompetenzen vermitteln wir Ihnen durch praxiserprobte Strategien und Techniken.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die ihre Führungskompetenzen systematisch refkletieren, gezielt für ihre derzeitige Aufgabe verbessern und für künftige Anforderungen stärken wollen sowie für Personalmanager.

Infos

Startdatum
Dauer
3 Tage
Anzahl ECTS Punkte
2
Erfahrung
Höhere Führungskraft
Programmtyp
Kurzseminar
Preis
CHF 3'800.-
Durchführungsort
WBZ-HSG St.Gallen
Einzelmodul buchbar
Nein
Flexibler Einstieg möglich
Nein
Programmsprache
Deutsch

Ihr Nutzen

Wir unterstützen Sie, Ihre Leadership-Kompetenzen gezielt zu verbessern.

  • Kennenlernen von Tools, Messung und Strategien zur Nutzung von Energie und Fokus
  • Standortbestimmung auf drei Ebenen: Wo steht mein Bereich? Wo stehen meine Mitarbeiter? Wo stehe ich?
  • Ableiten von konkreten Massnahmen zur Mobilisierung und Fokussierung von Energie
  • Erarbeiten von Strategien zum Umgang mit Druck, Überhitzung und der Beschleunigungsfalle
  • Erlernen von Techniken zur Selbstführung – Überwindung von Busyness
  • Good Practice Sharing mit anderen Führungskräften

Programmstruktur

Tag 1:Hochleistung und Energie (Unternehmen)

Energie und Dynamik im Unternehmen

  • Erfassen von Energie und Dynamik
  • Analyse der Energiefallen
  • Gezielte Mobilisierung der Potenziale Ihrer Mitarbeiter

Hochleistungsorganisation und Beschleunigungsfalle

  • Erkennen der Anzeichen von Überbeschleunigung, Überlastung und Erschöpfung
  • Entwicklungsschritte zur Hochleistungsorganisation

Tag 2: Inspiration und Effektivität (Team) 

Effektive und inspirierende Führung

  • Setzen von klaren Leistungszielen
  • Entwicklung und Kommunikation einer Vision für Ihr Team
  • Inspiration und Vorbild

Widerstand und Konflikte

  • Schaffen von Commitment für Veränderung
  • Umgang mit Widerstand
  • Konflikte und Minderleistung überwinden

Tag 3:Energie und Fokus (Person)

Selbstführung

  • Vermeiden der «Busy Manager»-Falle
  • Durchhaltevermögen und Willenskraft
  • Persönlicher Aktionsplan zur Erhöhung der   individuellen Führungswirkung

    Inhalte & Faculty

     

      Experten des IFPM

      • Prof Dr. Heike Bruch, Direktorin des I.FPM der HSG und führende Wissenschaftlerin in der Personalforschung. Sie ist u.a. in den Vorständen der DGFP und des ddn. Sie berät und coacht international Unternehmen auf Vorstandsebene. Ihr Konzept der Organisationalen Energie hat verschiedene internationale Preise bekommen und ist bereits in mehr als 1100 Unternehmen weltweit eingesetzt worden.
      • Dr. Petra Kipfelsberger, Lehrbeauftragte für Coaching und Personalmanagement an der Universität St. Gallen und Senior Research Fellow am I.FPM der HSG.

      Gastbeitrag aus der Praxis

      • Dr. Alex Villiger, Seit 2000 bei der Graubündner Kantonalbank tätig, zunächst als Organisationsberater, dann als Leiter Unternehmensentwicklung und seit 2008 als Leiter Personal. Er hat an der HSG Wirtschaft studiert und später auch promoviert. Alex Villiger hat in den Themen Strategisches Marketing, Leadership oder Personalarbeit zahlreiche Artikel veröffentlicht

      Weitere Informationen

      Testimonials

      Führung mit Energie und Fokus hat mir auch nach mehreren Jahren Führungserfahrung neue Aspekte und Blickwinkel für die Reflexion meiner eigenen Führungsarbeit aufgezeigt.
      Markus Merz
      CEO, Kantonale Psychiatrische Dienste
      In dem Seminar wurde mir deutlich bewusst, wie wichtig eine gezielte Führung unter Einsetzung der notwendigen und optimalen Energie ist. Möglichkeiten, diese Dinge in der Praxis umzusetzen, wurden sehr transparent und energievoll vermittelt.
      Kai Näke
      Regionaler Verkaufsleiter, toom Baumarkt GmbH

      Warum HSG?

      Mit einer Weiterbildung an der Universität St.Gallen (HSG), einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas, schaffen Sie sich die besten Voraussetzungen für Ihre Zukunft. Die HSG ist mehr als ein Lernplatz, sie ist ein Ort der Inspiration, der Sie zum Denken anregt. Sie eignen sich aktuelles Wissen von hoher Praxisrelevanz an und gewinnen wertvolle Erkenntnisse. Dadurch sind Sie in der Lage, einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und zu Ihrer persönlichen Entwicklung zu leisten. "From insight to impact" ist nicht nur unsere Botschaft, es ist ein Versprechen, an dem wir uns messen lassen.

      Back to top