Marketing, Vertrieb & Einkauf

Intensivseminar "Excellence in Key Account Management"


Wie erzielen Unternehmen mit dem Key Account Management Wettbewerbsvorteile und was zeichnet erfolgreiche Manager im Tagesgeschäft aus?

Übersicht

Programmbeschreibung

Das Seminar vermittelt den Teilnehmenden anhand des St.Galler KAM-Konzepts Methoden und Tools zur Bearbeitung strategisch wichtiger Kunden. Zudem unterstützt und motiviert es die Teilnehmenden, den individuellen KAM-Ansatz im eigenen Unternehmen aktiv mitzugestalten und zu optimieren. Über einen Zeitraum von 4 Monaten erarbeiten die Teilnehmenden in 3 Modulen einen KAM-Ansatz für das eigene Unternehmen.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Key Account Manager, Global Account Manager, Geschäftsführer sowie Vertriebs- und Marketingleiter, die einen oder mehrere Key Accounts verantworten. Zudem eignet sich das Seminar auch für Quereinsteiger, welche sich die Grundlagen eines professionellen Key Account Managements aneignen oder sich beruflich neu ausrichten möchten.

Infos

Startdatum
Dauer
9 Tage
Anzahl ECTS Punkte
0
Erfahrung
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Höhere Führungskraft
Bereichsleitende
Fachspezialist/-in
Programmtyp
Kurzseminar
Preis
CHF 8'995.-
Durchführungsort
Weiterbildungszentrum Holzweid, St. Gallen
Einzelmodul buchbar
Ja
Flexibler Einstieg möglich
Ja
Programmsprache
Deutsch

Ihr Nutzen

Sie lernen die Grundlagen und Instrumente des modernen Key Account Managements anhand des St.Galler KAM-Konzepts kennen und schaffen sich dadurch die Basis für Spitzenleistungen im Key Account Management. Der Austausch von Erfahrungen mit Gleichgesinnten hilft Ihnen, Ihr fachspezifisches Wissen weit über Ihr eigenes Arbeitsumfeld hinaus zu erweitern. Die Seminarunterlagen und das von den Teilnehmenden zu erarbeitende KAM-Manual können nach der Weiterbildung direkt für die Key-Account-Bearbeitung eingesetzt werden.

Inhalte & Faculty

  • Grundlagen eines erfolgreichen Key Account Managements
  • Systematische Bearbeitung individueller Schlüsselkunden
  • Verankerung des Key Account Managements im Unternehmen
  • Entwicklung persönlicher Kompetenzen und Fähigkeiten

Testimonials

Den Referenten gelang es gut, mich auf meinem aktuellen Wissenstand abzuholen, sodass ich die Seminarinhalte sinnvoll mit eigenen Erfahrungen ergänzen konnte. Die Diskussion von beruflichen Herausforderungen wurde in einer offenen Atmosphäre geführt und war durchweg konstruktiv.
Vor allem der Austausch mit den Referenten und Führungskräften aus verschiedenen Branchen war für mich wertvoll.
Sebastian Grosser
Customer Group Manager CFP Brands Süsswarenhandels GmbH & Co. KG
Die Gruppen- und Einzelarbeiten zu aktuellen Themen sowie die Aus­arbei­tung der Transfer­arbeit zwischen den Modulen helfen, die Theorie zu verstehen und diese in die Praxis umzusetzen. Zudem hat mich die Fach- und Methoden­kompetenz der Dozenten beeindruckt. Die teils kontro­versen Diskussionen mit den Teil­nehmenden und den Dozierenden aus allen Bereichen der Wirtschaft machen den Kurs lebendig und regen zum Quer­denken bei der eigenen Arbeit an.
Fazit: Sehr empfehlenswert!
Ives Mühlemann
Key Account Manager, Bossard AG
Durch alle Module hindurch wurden wir sehr kompetent und äusserst engagiert betreut. Dies motivierte mich, meine Arbeitskollegen für die neu erlernten Methoden zu begeistern und bisherigen Strukturen im eigenen Unternehmen erfolgreich anzupassen.
Siegfried Braun
Key Account Manager, Vebego Services AG

Warum HSG?

Mit einer Weiterbildung an der Universität St.Gallen (HSG), einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas, schaffen Sie sich die besten Voraussetzungen für Ihre Zukunft. Die HSG ist mehr als ein Lernplatz, sie ist ein Ort der Inspiration, der Sie zum Denken anregt. Sie eignen sich aktuelles Wissen von hoher Praxisrelevanz an und gewinnen wertvolle Erkenntnisse. Dadurch sind Sie in der Lage, einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und zu Ihrer persönlichen Entwicklung zu leisten. "From insight to impact" ist nicht nur unsere Botschaft, es ist ein Versprechen, an dem wir uns messen lassen.

Back to top