Digitalisierung & Transformation

Intensivseminar «Social Media in der politischen Kommunikation»


Steigern Sie Ihren politischen und beruflichen Erfolg dank Social Media!

Übersicht

Programmbeschreibung

In diesem Intensivseminar optimieren Sie Ihren (politischen) Auftritt im Internet mithilfe von Social Media und/oder der eigenen Homepage, indem Sie Ihre eigene Strategie und Ihre eigenen Inhalte professionell erarbeiten. Social Media werden für die politische Kommunikation im Besonderen und für die Interaktion im Allgemeinen immer wichtiger, denn politische Meinungsbildung und -machung finden vermehrt über Social-Media-Kanäle statt. Kein anderes Medium erlaubt es Ihnen, direkter, schneller und meist kostengünstiger mit Ihrem Zielpublikum zu kommunizieren und interagieren. Aus diesem Grund ist ein professioneller Social-Media-Auftritt unabdingbar für Ihre politischen und/oder beruflichen Erfolge.

Sie erwerben in allen Workshops anhand konkreter Übungsbeispiele das Rüstzeug, um strategisch adressatengerechte Inhalte auf aktuell relevanten Kanälen zu präsentieren und Ihr Zielpublikum gezielt zu erreichen. Zusätzlich lernen Sie, die verschiedenen Kommunikationskanäle zu beurteilen und ziehen daraus Schlüsse, wie Sie am besten mit Ihren eigenen potenziellen Usern umgehen. Dabei steht die Produktion Ihrer eigenen Inhalte stets im Zentrum.

Zielgruppe

Das Intensivseminar ist insbesondere ausgerichtet auf amtierende und künftige Politikerinnen und Politiker aller politischen Ebenen, Personen, die in ihrer täglichen Arbeit mit der Politik konfrontiert sind, sowie Parteien und Verbände, die Social Media gezielt für ihre eigenen Belange und Erfolge nutzen wollen. Es richtet sich aber auch an Personen, die ihre eigene Social-Media-Strategie und ihre eigenen Inhalte professionell entwickeln wollen.

  • Amtierende und künftige Politikerinnen und Politiker auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene sowie «High Potentials»
  • Mitarbeitende von Verbänden, Parteien, non-governmental (NGO) und non-profit (NPO) Organisationen, Public Affairs Abteilungen und öffentlichen Verwaltungen
  • Mitglieder von Parteien, öffentlichen Gremien, Organisationen und Vereinen
  • Social Media Interessierte (Einzelfirmen, Sportler, Privatpersonen etc.)

Infos

Startdatum
Dauer
6 Tage
Anmeldefrist
Anzahl ECTS Punkte
0
Erfahrung
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Höhere Führungskraft
Bereichsleitende
Fachspezialist/-in
High Potential
Programmtyp
Kurzseminar
Preis
CHF 4'500.-
Durchführungsort
Zürich
Einzelmodul buchbar
Nein
Flexibler Einstieg möglich
Nein
Programmsprache
Deutsch

Kursziel

  • Optimale Positionierung und professioneller Auftritt im Internet mithilfe von Social Media und/oder der eigenen Homepage für die adressatengerechte Kommunikation mit dem eigenen Zielpublikum
  • Erkennen der eigenen Erfolgskriterien für die Nutzung der relevanten Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, LinkedIn etc.
  • Produktion und qualitative Beurteilung von eigenen und fremden Inhalten anhand von Texten, Fotos und Videos
  • Ausarbeitung einer massgeschneiderten Social-Media-Profilierungsstrategie, welche unmittelbar anwendbar ist
  • Schärfung Ihres politischen und beruflichen Profils

Ihr Nutzen

Sie erarbeiten konkrete Strategien und professionelle Inhalte für Social Media, die Sie direkt für Ihren Wahlkampf, Ihre Kampagne, Ihre Profilierung, Ihren Einfluss, Ihr Marketing u.v.m. umsetzen und anwenden können. Mit einer Vielzahl von massgeschneiderten Übungen, Checklisten und individueller Betreuung und Beratung mit bis zu zwei Social-Media-Trainern erarbeiten Sie praxisnah in den Workshops Ihr Social-Media-Konzept.

Bewerbungsvoraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen nötig.

Programmstruktur

Das Intensivseminar ist berufsbegleitend konzipiert und modular aufgebaut. Das Kontaktstudium (6 Tage Präsenz) findet innerhalb eines Jahres in drei Modulen und sechs Blöcken statt (von Freitagmorgen bis Samstagnachmittag). Der Kurstag am Freitag dauert jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, während am Samstag der Kurs um 9.00 Uhr beginnt und um 17.00 Uhr endet.

1. Modul: Social Media Grundlagen, Konzepte und Kanäle

Zürich, 17. & 18. Mai 2019

2. Modul: Social Media Text- und Fotowerkstatt

Zürich, 24. & 25. Mai 2019

3. Modul: Social Media Videowerkstatt

Zürich, 14. & 15. Juni 2019

 

Inhalte & Faculty

1. Modul: Social Media Grundlagen, Konzepte und Kanäle

Tag 1: Persönliche Positionierung, Grundlagen und Kanäle

  • Sie lernen, sich über Werte und Themen zu positionieren.
  • Sie wissen, was «social» bedeutet.
  • Sie kennen die Kriterien für eine erfolgreiche Geschichte.
  • Sie kennen die gängigen Social-Media-Kanäle.

Tag 2: Strategie, Konzept, Kanalerstellung und Homepage

  • Sie lernen, was eine gelungene Social-Media-Strategie auszeichnet.
  • Sie entwickeln ein eigenes Konzept.
  • Sie lancieren einen eigenen Kanal oder optimieren Ihren bestehenden Auftritt.
  • Sie wissen, was Sinn und Nutzen einer Homepage sind.

2. Modul: Social Media Text- und Fotowerkstatt

Tag 1: Textwerkstatt

  • Sie verstehen, wie und welche Routinen der Zielgruppe einen Einfluss auf die Gestaltung Ihrer Texte haben.
  • Sie lernen für einen konkreten Nutzer zu schreiben.
  • Sie verstehen die sprachlichen Grundregeln eines prägnanten Textes.
  • Sie lernen, wie man die Kunst der Erzählung für die Aufmerksamkeit des Lesers nutzt.
  • Sie entwickeln Ihren eigenen Schreibstil.
  • Sie lernen, Ihre Texte empathisch auf den Nutzer auszurichten.
  • Sie lernen, wie Ihre Nutzer in hoher Zahl eine hohe Durchleserate aufweisen.

Tag 2: Fotowerkstatt

  • Sie lernen die Wichtigkeit von Fotos und Bildern kennen.
  • Sie kennen die verschiedenen Wirkungsebenen von Fotos.
  • Sie wissen, was es für Erfolgskriterien bei Fotos gibt.
  • Sie produzieren und reflektieren eigene Fotos.
  • Sie kennen (Online-) Programme für eine optimale Bildproduktion.
  • Sie lernen, wie man die Wirkung des Fotos mit einem gelungenen Text abrundet.

3. Modul: Social Media Videowerkstatt

Tag 1: Video-Produktion Grundlagen

  • Sie lernen die Wichtigkeit von bewegtem Bild kennen.
  • Sie wissen, wie man für die verschiedenen Kanäle Videos entsprechend aufbereitet.
  • Sie wissen, wie ein Social Video aufgebaut ist.
  • Sie erarbeiten eine Storyline.
  • Sie trainieren Ihre Moderationsfähigkeiten (Duplex-Aufnahme).
  • Sie kennen das nötige Equipment und setzen dieses optimal ein.
  • Sie nehmen Ihr Bildmaterial auf.

Tag 2: Video-Produktion Vertiefung, Aufnahme und Produktion

  • Sie lernen mit einfachen Programmen, Ihr Bildmaterial zu schneiden, zu vertonen und fertig zu produzieren.
  • Sie lernen, wie Sie Untertitel produzieren.
  • Sie lernen, wie man das fertige Video mit entsprechenden Titeln, Texten und Metadaten optimal lanciert.
  • Schlussrunde über das Intensivseminar mit Erfahrungsaustausch und offenen Fragen rund um Social Media

Faculty

Das Intensivseminar findet in Zusammenarbeit mit der «Marcel Juen Kommunikation GmbH» statt. Marcel Juen und sein Team sind Experten im Bereich der Auftritts- und Rhetorikkompetenz und ausgebildete Trainer im Medien- und Social-Media-Bereich. Sie sind langjährige Partner der Universität St. Gallen.

Bewerbung

Ihre Bewerbung

Anmeldungen

Anmeldungen für dieses Intensivseminar sind jederzeit möglich. Sie können sich über den blauen «Registrieren»-Button auf dieser Homepage ganz oben rechts anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kosten

In der Kursgebühr sind alle Kursunterlagen, die Pausenverpflegungen, professionelles Equipment sowie die persönliche Betreuung, Beratung und das Coaching inkludiert. Reise-, Übernachtungs- und andere Verpflegungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Bereits bezahlte Kurskosten werden nicht rückerstattet.

Abschluss

Die Kursteilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Annullationsbedingungen

Abmeldungen bis 90 Tage vor Kursbeginn sind kostenlos, zwischen 89 und 30 Tagen vor Kursbeginn fallen 50% der Kosten an, bei späterer Abmeldung sind die gesamten Kurskosten zu bezahlen.

Weitere Informationen

Testimonials

Social Media bieten insbesondere im politischen Umfeld riesige Chancen, die nur genutzt werden müssen. Politikerinnen und Politiker erreichen und mobilisieren durch eigene Inhalte gezielt ihre potenziellen Wählerinnen und Wähler. Die Beispiele im Ausland haben es gezeigt: Für die optimale politische Kommunikation und eine erfolgreiche politische Karriere sind Social Media heute ein Muss.
Marcel Juen
Marcel Juen
Kommunikationstrainer

Warum HSG?

Mit einer Weiterbildung an der Universität St.Gallen (HSG), einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas, schaffen Sie sich die besten Voraussetzungen für Ihre Zukunft. Die HSG ist mehr als ein Lernplatz, sie ist ein Ort der Inspiration, der Sie zum Denken anregt. Sie eignen sich aktuelles Wissen von hoher Praxisrelevanz an und gewinnen wertvolle Erkenntnisse. Dadurch sind Sie in der Lage, einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und zu Ihrer persönlichen Entwicklung zu leisten. "From insight to impact" ist nicht nur unsere Botschaft, es ist ein Versprechen, an dem wir uns messen lassen.

Back to top