Branchen- & Funktionsorientiertes Management

Recyclingmanager CAS-HSG


Management von Entsorgungs- und Recyclingunternehmen

Übersicht

Programmbeschreibung

Vor dem Hintergrund der anstehenden Konsolidierung und Professionalisierung der Entsorgungs- und Recyclingbranche vermittelt das über die letzten Jahre sukzessiv weiterentwickelte Weiterbildungsprogramm für Praktiker das notwendige Rüstzeug im betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Bereich. Im Fokus steht eine fundierte, auf Fakten abgestützte Wissensvermittlung sowie das kooperative Lernen mit bzw. voneinander Zur konsequenten Sicherstellung des Praxisbezugs referieren neben Akademia auch ausgewiesene Brancheninsider Zusätzlich werden im Rahmen von Gastreferaten/Fallstudien aktuelle Themenstellungen mit einbezogen sowie durch zahlreiche Exkursionen
Schlackenaufbereitungsanlage/Hinwil, Zementwerk Holcim AG Siggenthal, Zentrale von Loacker Recycling/Götzis, Weltleitmesse für Umwelttechnologien IFAT/München unterschiedliche Perspektiven aufgezeigt

 

Der starke Praxisbezug des Programms spiegelt sich auch beim Leistungsnachweis wider Die Teilnehmenden analysieren dabei aktuelle Herausforderungen aus ihrem beruflichen Alltag Das Gelernte findet dadurch unmittelbar in der Praxis Anwendung und erwirkt für die Teilnehmenden selbst sowie für deren Arbeitgeber einen konkreten Mehrwert

Zielgruppe

Im Fokus steht die Weiterbildung von leistungsstarken Persönlichkeiten, die ein Interesse mitbringen, betriebswirtschaftliche und rechtliche Kompetenzen in der Entsorgungs-/Recyclingwirtschaft auf- bzw. auszubauen, wie bspw.

  • Führungskräfte des mittleren und oberen Kaders öffentlich-rechtlicher und privater Entsorgungs- und Recyclingunternehmen sowie diejenigen Personen, welche eine derartige Funktion anstreben
  • Vertreter lokaler, kantonaler bzw. nationaler Behörden sowie Verbandsvertreter im Bereich Entsorgung und Recycling
  • Branchenneulinge und Quereinsteiger, die vor neuen Herausforderungen in der Kreislaufwirtschaft stehen

Infos

Startdatum
Dauer
16 Tage
Anmeldefrist
Anzahl ECTS Punkte
10
Erfahrung
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Bereichsleitende
Fachspezialist/-in
Programmtyp
Zertifikat
Preis
CHF 12'000.00
Durchführungsort
St.Gallen
Einzelmodul buchbar
Ja
Flexibler Einstieg möglich
Ja
Programmsprache
Deutsch

Ihr Nutzen

  • Kompaktes, intensives, auf die Bedürfnisse der Entsorgungs- und Recyclingbranche massgeschneidertes Programm
  • Praxisorientierte Managementausbildung mit Zertifikat (CAS) der Universität St.Gallen
  • Fundierte Wissensvermittlung durch Akademia und ausgewiesene Brancheninsider
  • Erhöhung der persönlichen Arbeitsmarktfähigkeit
  • Aufbau und Intensivierung von Netzwerken zwischen den Teilnehmenden
  • Lernen von den Praxiserfahrungen anderer Entsorger und Recycler
  • Projektarbeiten, die einen 1:1 Transfer in die Praxis erlauben (Gelerntes fliesst direkt in die operativen Tätigkeiten ein)
  • ERM-HSG Alumni-Netzwerk

Bewerbungsvoraussetzungen

Bitte fügen Sie ebenfalls einen Lebenslauf mit Details zur aktuellen Berufstätigkeit sowie ein Motivationsschreiben in Kurzform bei.

Programmstruktur

Jedes Modul zeichnet sich durch einen klaren Bezug zur Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft aus; Gruppenarbeiten stellen den Praxistransfer sicher. Bei Terminschwierigkeiten ist es möglich, den Lehrgang auf zwei Durchführungen zu verteilen. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre.

 

Inhalte & Faculty

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre.

Weitere Informationen

Warum HSG?

Mit einer Weiterbildung an der Universität St.Gallen (HSG), einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas, schaffen Sie sich die besten Voraussetzungen für Ihre Zukunft. Die HSG ist mehr als ein Lernplatz, sie ist ein Ort der Inspiration, der Sie zum Denken anregt. Sie eignen sich aktuelles Wissen von hoher Praxisrelevanz an und gewinnen wertvolle Erkenntnisse. Dadurch sind Sie in der Lage, einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und zu Ihrer persönlichen Entwicklung zu leisten. "From insight to impact" ist nicht nur unsere Botschaft, es ist ein Versprechen, an dem wir uns messen lassen.

Back to top