Lead Holistically
In turbulenten Zeiten wächst die Nachfrage nach guter Führung. Gleichzeitig steigt der Stellenwert von Selbst-Führung kontinuierlich. Aber es gibt auch andere Faktoren, die Führungsleistung voranbringen. Entwicklung von Führungsstrategien gehört zu den Paradedisziplinen der Universität St. Gallen, nicht nur auf der individuellen Stufe, sondern auch auf der organisatorischen und kulturellen.

Führung durch Konvergenz

Das Bauen und Führen von Konvergenz-Settings verlangt nach Führungspersonen, die in der Lage sind, mit heterogenen Partnern und verschiedenen industriellen Hintergründen und Wissensständen umzugehen.

Innovation in der heutigen Welt wird schon lange nicht mehr ausschliesslich in den F&E-Abteilungen von Unternehmen betrieben. Innovation findet mittlerweile an der Grenze zuvor getrennter und unabhängiger Industriezweige statt -  zwischen «groß» und «klein» - in einem Kontext, der sich stark von traditionellen Innovationsmöglichkeiten unterscheidet. Wir nennen dies «Branchenkonvergenz».

Nachdem wir einen europäischen Pharma-Champion in eine der bedeutenden europäischen Start-Up-Metropolen gebracht haben, konnten wir «big pharma» mit kleinen innovativen Firmen zusammenbringen, um agile Ansätze der Kollaboration und Möglichkeiten unkonventioneller Innovationen zu betrachten und zu diskutieren: Konvergenz «live».

Erhalten Sie Einblicke in die Führungsprinzipien konvergenter Settings. Sprechen Sie mit uns.  

Führung durch Konvergenz

Kollektive Energie in der Organisation

Heike Bruch über Wege, kollektive Energie in Unternehmen zu messen, um Managern ein Führungsinstrument für höheres Engagement am Arbeitsplatz an die Hand zu geben.

Die vierte industrielle Revolution anführen

Entdecken Sie, ob Sie das Zeug zu einer Führungspersönlichkeit in der vierten industriellen Revolution haben.

Transformationale Führung und Selbstführung

Die 4 I’s transformationaler Führung & der neue Selbst-Führungs-Framework

Back to top