Manage Tech
Technologie ermöglicht uns eine früher unvorstellbare Fülle an Möglichkeiten und Chancen. Aber nicht selten fühlen sich Firmen von schnellen Entwicklungen überfordert und ausgeschlossen. Leider kann das Nichtbeachten von technologischen Möglichkeiten weitreichende negative Konsequenzen auf die eigene Unternehmensentwicklung haben. Projekte mit neuen Technologien brauchen, wie jedes andere Projekt auch, starke Führung. Und Führen von technologischen Projekten kann gelernt werden.

Digital sein

Jan-Marco Leimeister über “wirklich digital sein”.

Digitalisierung vorantreiben

DB Schenker über die Rolle von künstlicher Intelligenz als Schlüsseltechnologie für zukünftigen Erfolg.

Technology@UNISG

Technologie spielt eine immer wichtigere Rolle in der Forschung, Lehre und Executive Education an der Universität St. Gallen. Tech-Forschung ist stark durch zwei Institute angetrieben: Das Institut für Technologiemanagement (ITEM) und das Institut für Informationsmanagement (IWI). Die Kooperation zwischen Institut und Industrie ist das ideale Setting, um die Chancen der Technologie für Gesellschaft und Geschäftswelt zu realisieren.

Das ITEM engagiert sich in langfristigen Partnerschaften mit der Industrie mit klaren Fokus auf eine Forschungsfrage oder ein Forschungsfeld.

Auto-ID Lab @ETH/HSG (www.autoidlabs.ch) Das Auto-ID Lab an der HSG und ETH Zürich ist Teil eines führenden Forschungsnetzwerks zum “Internet of Things” (“IoT”) mit Fokus auf Konsumentengeräte.

Bits to Energy Lab (www.bitstoenergy.ch) Das Bits to Energy Lab entwickelt Lösungen, um die Menschen zu effizienterem Ressourcengebrauch zu motivieren.

Bosch IoT Lab (www.iot-lab.ch) Das Portfolio des Bosch IoT-Lab konzentriert sich auf «smart living & working», «smart mobility», «blockchain technology» und «IoT business models».

Digital Health Interventions (www.c4dhi.org) Das Ziel des Zentrums ist es, skalierbare, selbst-lernende und rechtzeitige Gesundheitsinterventionen zu entwerfen, die effektiv und kosteneffizient sind.

Mobiliar Lab für Analytics (www.mobi-lab.ch) Das Mobiliar Lab für Analytics untersucht das Potential von fortgeschrittenen Datenanalysen von ungewöhnlichen Datenquellen für den Versicherungssektor.

 

Das Institut für Informationsmanagement beinhaltet fünf verschiedene Lehrstühle:

Prof. Dr. Andrea Back Der Lehrstuhl von Prof. Back konzentriert sich auf die innovative Anwendung von neuen Informationstechnologien in der Geschäftswelt. Die Forschung behandelt Enterprise 2.0, Mobile Geschäftslösungen, Crowdsourcing und e-Learning.

Prof. Dr. Walter Brenner Der Lehrstuhl von Prof. Brenner konzentriert sich auf die folgenden Forschungsschwerpunkte: Informationsmanagement und Design Thinking (letzteres in Kollaboration mit der Stanford University)

Prof. Dr. Reinhard Jung Der Lehrstuhl in Business Engineering konzentriert sich auf folgende Forschungsschwerpunkte: Business transformation, Business/IT Abgleich und soziale Medien.

Prof. Dr. Jan Marco Leimeister Der Lehrstuhl von Prof. Leimeister arbeitet daran, computerbasierte Mittel für Organisation und Innovation zu entwerfen, zu implementieren und zu managen. Seine Forschung findet in den Bereichen Crowdsourcing, Service Engineering und Management und Digital & Internet Business statt.

Prof. Dr. Robert Winter Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Winter arbeitet am Design von Analysen und Methoden für die unternehmensweite Integration von Informationstechnologien. Zudem wird an Transformationsproblemen im Bereich der Informationslogistik, Unternehmensstruktur und Unternehmensführung geforscht.

Back to top