Marketing, Vertrieb & Einkauf

CAS HSG-Intensivstudium für Einkaufsleiter


Der Impulsgeber für eine kundenorientierte und strategische Beschaffung.

Overview

Programme Description

Das Studium zeigt wissenschaftlich fundierte, innovative Methoden und Verfahren für Einkaufsleiter auf. Es unterstützt Sie dabei, die tägliche Arbeit effektiver und effizienter zu gestalten und sich mit neuen Entwicklungen und Techniken des Managements auseinanderzusetzen.

Inhalt

Inhalt Intensivstudium Einkaufsleiter CAS

 

 

Ihre gewünschten Unterlagen

Laden Sie sich für weitere Informationen unverbindlich die Broschüre des HSG-Intensivstudiums für Einkaufsleiter (CAS) herunter.

Target Audience

Der berufsbegleitende Studiengang richtet sich an Führungskräfte aus Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft, Supply-Chain Management und Logistik, Fachspezialisten die sich zum Einkaufsleiter entwickeln sowie Geschäftsleiter, welche die Beschaffungsprozesse in ihrer Firma optimieren wollen.

Infos

Start Dates
Duration
18 Tage
Number of ECTS Credits
12
Level of Experience
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Höhere Führungskraft
Bereichsleitende
Fachspezialist/-in
Programme Type
Zertifikat
Price
CHF 18'750.-
Location
Weiterbildungszentrum Holzweid (WBZ), St. Gallen
Individual Modules Bookable
Yes
Flexible Entry
No
Programme Language
German

Objective

Das HSG-Intensivstudium für Einkaufsleiter zeigt wissenschaftlich fundierte, innovative Methoden und Verfahren für Einkaufsleiter auf und unterstützt Sie dabei, die tägliche Arbeit effektiver und effizienter zu gestalten und sich mit neuen Entwicklungen und Techniken des Managements auseinanderzusetzen.

Als Teilnehmende am Intensivstudium für Einkaufsleiter setzen Sie sich mit aktuellen und innovativen Ansätzen auseinander. So bilden Sie sich unter der Anleitung von führenden Universitätsdozierenden und Praktikern nach den neuesten Erkenntnissen weiter und erhalten Anregungen, wie Sie in Ihrer täglichen Arbeit noch professioneller agieren können. Unsere Aufgabe ist es, Sie in der Erreichung Ihrer persönlichen Ziele und in Ihrer beruflichen Weiterentwicklung zu unterstützen.

Programme Benefits

In sechs kompakten Modulen dieser Weiterbildung werden aktuelle Entwicklungen aufgegriffen und deren Einsatzmöglichkeiten für Einkaufsleiter aufgezeigt. Dabei eignen Sie sich neueste Erkenntnisse aus der Forschung an und bekommen wertvolle Impulse für ein zukunftsgerichtetes Beschaffungs­mangement. Sie lernen den Umgang mit innovativen Methoden des Sourcing, neuen Einkaufs­tools und -techniken, und können damit komplexe Einkaufs­projekte systematisch und zielorientiert angehen.
Zusätzlich werden Sie dazu aufgefordert, das Gelernte noch während des Intensivstudiums in den Einkauf Ihres Unternehmen zu transferieren.

Application Criteria

Die Reihenfolge der Anmeldungseingänge und die Beschreibung des Teilnehmerkreises sind unsere Grundlage, um über die Zulassung zu entscheiden. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme werden in einem Gespräch geklärt.

Course Structure

Seminardaten:

  • Modul I - Beschaffungskonzepte und Strategisches Supply Management: 14.09. - 16.09.2021
  • Modul II - Lieferantenmanagement und Sourcing Strategien: 12.10. - 14.10.2021
  • Modul III - Verhandlungsführung: 16.11. - 18.11.2021
  • Modul IV - Markanalysetechniken: 18.01. - 20.01.2022
  • Modul V - Leadership und Managementmethoden: 22.02. - 24.02.2022
  • Modul VI - Leading Change und Intercultural Management: 26.04. - 28.04.2022

 

Content & Faculty

In der Weiterbildung lernen Einkäufer die Werkzeuge, welche für ein nachhaltiges und strategisches Ausrichten der Beschaffung notwendig ist. Jedes der 6 Module ist einem der Kompetenzbereiche einer Führungskraft im Einkauf gewidmet:

  • Modul 1 - Beschaffungskonzepte und strategisches Supply Management

    Für den erfolgreichen Einkauf ist eine strategische Betrachtung der gesamten Supply Chain unabdingbar. Dies beinhaltet die aktive Rationalisierung der Aktivitäten eines Unternehmens auf der Angebotsseite, um den Kundennutzen zu maximieren und einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu erlangen.

    Inhalt: Erfolgreicher Umgang mit Trends und Veränderungen, SCM- & Beschaffungskonzepte, normative & strategische Beschaffungsführung.

  • Modul 2 - Lieferantenmanagement und Sourcing Strategien

    Die Beschaffung entwickelt sich seit Jahren weg von einem reinen Kostenoptimierer hin zu einem massgeblichen Unternehmensprozess, welcher zur Befriedigung der gestiegenen Kundenanforderungen bezüglich Qualität notwendig ist. Durch ein strategisches Lieferantenmanagement mit Auge auf sowohl quantitative als auch qualitative Ziele kann ein entsprechendes Netzwerk geschaffen werden.

    Inhalt: Vernetztes Denken im Einkauf – Methode Netmapping, strategisches Lieferantenmanagement, Digitalisierung im Einkauf, Leadbuyer Konzepte

  • Modul 3 - Verhandlungsführung: Einkauf trifft Verkauf und Beschaffungsmarketing

    Verhandeln gehört für die meisten Fachkräfte im Einkauf zum Alltag. Doch im Gegensatz zum Verkauf bietet sich oft weniger Zeit für das professionelle Training und dem Studium der üblichen Verhandlungstaktiken. Dies obwohl letztlich der Einkaufserfolg zu einem grossen Teil am Verhandlungstisch zustanden kommt.

    Inhalt: Krisenmanagement, Konflikt & Klärungshilfe, Körpersprache und sicheres Auftreten, Informationsvorsprung durch psychologische Typenmodelle, Workshop «Einkauf trifft Verkauf», Themen und Trends im Vertrieb, Verhandeln unter Druck

  • Modul 4 - Wirtschaftswissenschaften und Marktanalysetechniken

    Um gegen Preisschocks, Lieferausfälle oder Marktdisruptionen gerüstet zu sein, ist die analytische Untersuchung des globalen Unternehmensumfeld unabdingbar. Volkswirtschaftliche Betrachtungen und globale Trendanalysen können helfen wichtige Veränderungen zu antizipieren und sich darauf vorzubereiten.

    Inhalt: Volkswirtschaft und Einkauf, Einkauf in der Industrie 4.0, Tender Management, Global Supply Chain Management.

  • Modul 5 - Leadership- und Managementmethoden

    Damit der Einkauf bestmöglich zu den strategischen Zielen des Unternehmens beitragen kann, benötigt es flexibles Management und inspirierende Führung. Die Ausrichtung des Einkaufs startet auf Unternehmensebene und geht runter bis zu den individuellen Fachkräften. 

    Inhalt: Personality & Leadership, Management Accounting, Organisationale Energie im Einkauf, Projekt- und Prozessmanagement, Selbstmanagement

  • Modul 6 - Leading Change und Intercultural Management

    Stetige Veränderungen und Anpassungen an die Realität des Marktes fordern ihren Preis. Die Mehrheit aller grösseren Veränderungsprozesse erzielen nur einen teilweisen Erfolg oder Scheitern komplett – oft auch aufgrund fehlender Führungskompetenzen.

    Inhalt: Geschäftsmodelle innovieren, Leading Change, Interkulturelles Management, New Work Leadership

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Die Referierenden im CAS Marketing Management setzen sich hauptsächlich aus Dozierenden der Universität St.Gallen und renommierten Persönlichkeiten mit ausgewiesener Praxiserfahrung zusammen. Die Universität St.Gallen ist weltweit bekannt für ihre zukunftsweisende Forschung und einzigartige Praxisorientierung.

Further information

Testimonials

Das Intensivstudium für Einkaufsleiter ermöglicht in einem aka­demi­schen und professionellen Umfeld die stets schneller werdenden Veränderungen im globalen Markt zu reflektieren und Quintessenzen zu erarbeiten. Dafür steht auch der Alumni im Anschluss des erfolgreichen Seminars.
Bild Testimonial Bertil Strub
Bertil Strub
Head Category Manager, IT Software

Why HSG?

Executive education at the University of St.Gallen (HSG), one of Europe's leading business universities, provides you with an optimal preparation for the future. The University of St.Gallen is more than just an educational institution; it is a place of inspiration that stimulates you to think. You will acquire up-to-date knowledge that is of great practical relvance, and gain valuable insights. This will enable you to make an important contribution to social and economic progress and to your own personal development. "From insight to impact" is not just our message; it is a promise against which we can be measured. 

Back to top