Branchen- & Funktionsorientiertes Management

Systemisches Management im Gesundheitswesen (CAS-HSG)


HealthCare-Organisationen führen und entwickeln (12. Durchführung)

Overview

Programme Description

Dieser Zertifikatskurs ist spezifisch für Personen in leitenden Funktionen von Spitälern und anderen Organisationen entwickelt worden. Grundlage des Kurses bildet Management-Wissen, das im Rahmen des Forschungsprogramms "HealtCareExcellence" der Universität St.Gallen in intensiver Zusammenarbeit mit Spitälern erarbeitet wird. (www.healtcaremanagement.ch). Dieses Management-Wissen wird den Teilnehmenden umsetzungsorientiert von erfahrenen Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis vermittelt.

Target Audience

Führungspersonen und Nachwuchskräfte, die in Spitälern und anderen Organisationen des Gesundheitswesens im Verwaltungsrat, in der Geschäftsleitung, in Klinik- oder Abteilungsleitung substanzielle Führungsverantwortung tragen oder zu übernehmen beabsichtigen.

Infos

Start Dates
Duration
24 Tage in 6 Modulen
Application Deadline
Number of ECTS Credits
12
Level of Experience
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Höhere Führungskraft
Bereichsleitende
Fachspezialist/-in
High Potential
Programme Type
Zertifikat
Price
CHF 19'600.--
Location
CH - St.Gallen, Heiden, Ftan, Disentis, Bergün, Luzern
Individual Modules Bookable
No
Flexible Entry
No
Programme Language
German

Objective

Ziel des Seminars ist, den Teilnehmenden anhand des neuen St.Galler Management-Modells genau jene Management-Kenntisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die für die erfolgreiche Führung von HealthCare-Organisationen stetig unverzichtbarer werden. Dies soll dazu beitragen, Herausforderungen, Chancen, aber auch Gefahren der laufenden Entwicklungen rasch erkennen und konstruktiv bearbeiten zu können.

Programme Benefits

Ihre Nutzen liegt in der Aneignung einer ganzheitlichen integrativen Sichtweise von Management. Sie lernen in diesem Seminar-Zyklus, zentrale Führungsherausforderungen von HealthCare-Organisationen in ihrem Gesamtzusammenhang anzugehen. Sie sind in der Lage, die erfolgsentscheidenden Einflussfaktoren und Handlungsmöglichkeiten rasch zu erkennen und auf diese Weise als überzeugende Führungskraft deren Wirksamkeit nachhaltig zu stärken.

Course Structure

Im Mittelpunkt steht die gemeinsame wissenschaftlich angeleitete Reflexion der eigenen Führungstätigkeit. Erfahrene Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis fördern die Integration von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen mit praktischem Anwendungsbezug. Die Inhalte werden durch Vorträge, Fallstudien und Workshops erarbeitet. Das Seminar wird durch Beiträge von Gastreferenten und durch ausgewählte Exkursionen abgerundet.

Modul 1   28.08. - 31.08.2019, Hotel Einstein, CH-St.Gallen

Modul 2   20.11. - 23.11.2019, Hotel Heiden, CH-Heiden

Modul 3   15.01. - 18.01.2020, Hochalpines Institut Ftan, CH-Ftan

Modul 4   12.02. - 15.02.2020, Kloster Disentis, CH-Disentis

Modul 5   13.05. - 16.05.2020, Kurhotel Bergün, CH-Bergün

Modul 6   24.06. - 27.06.2020, Hotel Hermitage, CH-Luzern 

 

Content & Faculty

Folgende Themen werden in den 6 Modulen behandelt:

  • Integrative Gesamtführung
  • Strategisches Management
  • Umsetzungs- und Changemanagement
  • Strategisches Prozessmanagement & Operational Excellence
  • Finanzielle Führung und Controlling / DRG
  • Leadership und Human Resource Management

Im Rahmen dieses Seminars erhalten die Teilnehmenden anhand eines hochwertigen, fragebogengestützten Potenzial- und Neigungstests auch ein Leadership-Feedback und -Coaching, das eine wertvolle Unterstützung der eigenen Karriereplanung bietet.

Experten der Universität St.Gallen

Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm, Gesamtverantwortung, Professor für Organization Studies an der Universität St.Gallen

Dr. Mathias Müller, Lehrbeauftragter für Prozessmanagement an der Universität St.Gallen

Prof. Dr. Sven Reinecke, Professor für Betriebswirtschaftslehre mit besonderer Berücksichtigung des Marketing an der Universität St.Gallen

Prof. Dr. Vito Roberto, Professor für Privat-, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität St.Gallen

Prof. Dr. Stefan Sander, Lehrbeauftragter der Universität St.Gallen, Professor an der Steinbeis-Hochschule, Berlin

Prof. Dr. Kuno Schedler, Professor für Public Management an der Universität St.Gallen

Prof. Dr. Thomas Schumacher, Dr. oec. Prof. an der KH Freiburg, Dipl. Psychologe, Lehrbeauftragter für systemische Methoden im Management an der Universität St.Gallen

Testimonials

Das Seminar schafft Raum, seine Denk- und Verhaltensweisen im Führungsalltag zu hinterfragen. Die vermittelten Methoden sind absolut praxistauglich. Neben der fachlichen Kompetenz habe ich die Herzlichkeit und Klarheit der Kursleitung sehr geschätzt, ebenso wie die wunderschöne Bergsicht.
Edith Gabriel
Edith Gabriel, lic. phil. l
Leiterin Pflegedienst, Universitätsklinik für Frauenheilkunde Inselspital Bern
Erwarten Sie viel, wenn sie sich für diesen Lehrgang entscheiden. Die Kombination aus spannenden Locations, grossartigen Referenten, interprofessionellen Arbeitsgruppen und herausfordernden Inhalten, die in angenehmer Form den Teilnehmer näher gebracht werden, macht diesen Lehrgang rundherum zu einer absoluten Empfehlung. Die Tage vergingen wie im Flug und die Vorfreude auf das nächste Modul war schon vor der Abreise da.
Yilmaz Aslan
Yilmaz Aslan
Leiter FB Betriebswirtschaft, Universitätsspital Basel Bereichsleitung Chirurgie
Mit hochkompetenten Referierenden zu relevanten Themen schaffte es dieser didaktisch hervorragend- und für einen Mediziner "stufengerecht" - aufgebaute Kurs meinen Horizont in den verschiedenen Gebieten wertvoll zu erweitern. Das Seminar war ausgezeichnet organisiert und wurde durch Prof. Rüegg-Stürm mitreissend und realitätsnah moderiert.
Dr. med. Stefan Müller
Dr. med. Stefan Müller
Chefarzt Schutz & Rettung Zürich
Johannes Rüegg-Stürm und seinem ausserordentlichen Team gelingt es, ein in unseren laienhaften Vorstellungen trockenes Thema auf spielerische Weise zu vermitteln. Wer hätte gedacht, dass z.B. ein BWL-Modul humorvoll unterrichtet nicht eine einzige Minute langweilig scheint. Der interaktive Austausch zwischen unterschiedlichen Berufsgruppen, jederzeit und den aktuellen Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst, ist ein Meisterstück und zeugt von hoher fachlicher und didaktischer Kompetenz.
KD Dr. med. Patricia Fodor
KD Dr. med. Patricia Fodor
Leiterin Intensivstation, Stv. Chefärztin Anästhesie, Stadtspital Triemli
Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt aktuelles Managementwissen, massgeschneidert für Führungspersonen im Gesundheitswesen. Die ganzheitliche und integrative Herangehensweise an die verschiedenen Themen -interaktiv gestaltet von äusserst kompetenten und motivierten Dozierenden- ergänzt mit wertvollen Synthesen aus den einzelnen Modulen, führen zu einer sehr spannenden und erfrischenden Weiterbildung, die ich bestens empfehlen kann!
Agnes König
Agnes König
Pflegedirektorin, Kantosspital Münsterlingen
Die spannende Mischung von Teilnehmenden aus Ärzteschaft, Pflege und "Verwaltung" ist ein grosser Trumpf dieses Seminars. Nach Präsentationen durch handverlesene Experten entspinnt sich stets eine rege Diskussion unter den Teilnehmenden, die schliesslich durch die profunde Analyse und klare Synthese des Seminarleiters auf den Punkt gebracht wird.
Prof. Dr. med. Carsten T. Viehl
Prof. Dr. med. Carsten T. Viehl
Chefarzt Chirurgische Klinik, Ärztlicher Leiter Departement Chirurgie, Spitalzentrum Biel

Why HSG?

Executive education at the University of St.Gallen (HSG), one of Europe's leading business universities, provides you with an optimal preparation for the future. The University of St.Gallen is more than just an educational institution; it is a place of inspiration that stimulates you to think. You will acquire up-to-date knowledge that is of great practical relvance, and gain valuable insights. This will enable you to make an important contribution to social and economic progress and to your own personal development. "From insight to impact" is not just our message; it is a promise against which we can be measured. 

Back to top