Branchen- & Funktionsorientiertes Management

Politische Verhandlungsführung


Zielgerichtet verhandeln und mediativ vermitteln

Overview

Programme Description

Sie erlernen die wichtigsten Elemente des Verhandlungsprozesses für Ihre politischen und beruflichen Aktivitäten oder für Ihre Tätigkeit im Bereich Public Affairs im Seminar «Verhandlungsführung». Das Anspruchsniveau an Verhandlungsrunden ist vielfach gestiegen. Sie bedingen oftmals schnelle Lösungsansätze und frühzeitige Kompromissvorschläge. Wir unterstützen Sie dabei mit unserem Seminar «Verhandlungsführung». Dieses Seminar ist Bestandteil (Modul 2) des CAS Weiterbildung für Politik mit Fokus Kommunikation und Verhandlung.

Target Audience

Das Seminar ist insbesondere ausgerichtet auf amtierende und künftige Politikerinnen und Politiker sowie Personen, die in ihrer täglichen Arbeit mit der Politik konfrontiert sind. Es richtet sich auch an Personen, die ihre verhandlungstechnischen und mediativen Fähigkeiten stärken wollen.

  • Amtierende und künftige Politikerinnen und Politiker auf nationaler, kantonaler und kommunaler Ebene sowie «High Potentials»
  • Mitarbeitende von Verbänden, Parteien, non-governmental (NGO) und non-profit (NPO) Organisationen, Public Affairs Abteilungen und öffentlichen Verwaltungen
  • Mitglieder von Parteien, öffentlichen Gremien, Organisationen und Vereinen
  • Politikinteressierte
  • sonstiges politisches Personal
  • interessierte Personen, welche ihre kommunikativen Fähigkeiten verbessern wollen

Infos

Start Dates
Duration
6 Tage
Application Deadline
Number of ECTS Credits
0
Level of Experience
Aufsichtsrat/Verwaltungsrat
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Höhere Führungskraft
Bereichsleitende
Fachspezialist/-in
High Potential
Programme Type
Seminar
Price
CHF 4'950.-
Location
St. Gallen
Individual Modules Bookable
No
Flexible Entry
No
Programme Language
German

Objective

  • Die wichtigsten Elemente des Verhandlungsprozesses erlernen
  • Anwendung des neu gewonnenen Wissens anhand von Praxisbeispielen und aktiv zu gestaltenden Verhandlungsrunden
  • Grundlagen und Konzepte der politischen Verhandlungsführung verstehen und einordnen
  • Anwendung mediativer Elemente in Verhandlungen

Programme Benefits

  • Professionalisierung Ihres Gesamtauftritts
  • Durchsetzen Ihrer eigenen Interessen durch zielgerichtete Verhandlungsführung
  • Machterweiterung durch wirksame Steuerung des Verhandlungsergebnisses

Application Criteria

Es sind keine Voraussetzungen nötig.

Course Structure

Kursdaten 2022

St. Gallen, 1.-3. September 2022 | 29. September-1. Oktober 2022 
Vorbesprechung via Zoom Dienstag, 23. August und 20. September 2022, 17.00-19.00 Uhr
Nachbesprechung via Zoom Dienstag, 13. September und 11. Oktober 2022, 17.00-19.00 Uhr

Wissenswertes

  • Der Kurs ist berufsbegleitend konzipiert und modular aufgebaut.
  • Gewisse Inhalte werden mittels innovativer Lehrelemente wie Webinare, E-Learnings sowie Peer- und E-Coachings interaktiv vermittelt.
  • Dieses Kurzseminar ist Bestandteil (Modul 2) des CAS Weiterbildung für Politik mit Fokus Kommunikation und Verhandlung.
  • Ein normaler Kurstag dauert jeweils von 8.30 Uhr bis 18.15 Uhr, wobei donnerstags der Kurs grundsätzlich um 9.45 Uhr beginnt und samstags um 16.45 Uhr endet.

Content & Faculty

1. Teil: Grundlagen der Verhandlungsführung

Tag 1: Einführung in die Verhandlungsführung

  • Sie schaffen sich einen Überblick über die Grundlagen der Verhandlungsführung
  • Sie kennen die wichtigsten Elemente der (politischen) Verhandlungsführung
  • Sie wenden die Verhandlungskonzepte in Übungen an

Tag 2: Kooperatives Verhandeln

  • Sie lernen verschiedene Kommunikationstechniken für die Gesprächsführung kennen
  • Sie kennen die Konzepte des kooperativen Verhandelns
  • Sie wenden die Ansätze in (politischen) Verhandlungsrunden an

Tag 3: Kompetitives Verhandeln

  • Sie setzen das Konzept des kompetitiven Verhandelns in Verhandlungen ein

2. Teil: Verhandlungsführung für die politische Praxis

Tag 1: Grundkonzepte der Verhandlungspsychologie

  • Sie üben die Fähigkeiten zu Value Creation und Value Claiming in Verhandlungsrunden
  • Sie lernen Grundkonzepte der Verhandlungspsychologie kennen und absolvieren
    mehrere Selbsterfahrungsübungen

Tag 2: Besonderheiten von politischen Verhandlungen

  • Sie diskutieren die Besonderheiten politischer Verhandlungen und die Herausforderungen
  • Sie führen ein bis zwei komplexe Simulationen politischer Verhandlungen durch
  • Sie reflektieren über Ihr Verhandlungsverhalten

Tag 3: Entwicklung einer persönlichen Verhandlungscheckliste

  • Sie identifizieren eigene Stärken, Schwächen und Entwicklungsziele für Verhandlungsrunden
  • Sie entwickeln eine persönliche Verhandlungscheckliste, die sie in der Praxis einsetzen können

Faculty

  • Mario Müller
  • Dr. Valentin Ade

How to apply

Your Application

Anmeldungen

Anmeldungen für dieses Seminar sind jederzeit möglich. Sie können sich über den blauen «Registrieren»-Button auf dieser Homepage ganz oben rechts anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Kosten

In der Kursgebühr sind alle Kursunterlagen, das Coaching und die Pausenverpflegungen inkludiert. Reise-, Übernachtungs- und andere Verpflegungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Bereits bezahlte Kurskosten werden nicht rückerstattet.

Abschluss

Der Besuch des Seminars «Verhandlungsführung und Mediation» führt zu einer Teilnahmebestätigung. Der Besuch lässt sich an das Weiterbildungszertifikat (Certificate of Advanced Studies CAS) «Weiterbildung für Politik - Kommunikation und Verhandlung» der Universität St.Gallen anrechnen. Das Zertifikat wird erlangt, wenn alle drei Module absolviert werden. Es umfasst 10 ECTS-Punkte und lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen an höhere Weiterbildungen anrechnen (DAS, MAS).

Annullationsbedingungen

Abmeldungen bis 90 Tage vor Kursbeginn sind kostenlos, zwischen 89 und 30 Tagen vor Kursbeginn fallen 50% der Kosten an, bei späterer Abmeldung sind die gesamten Kurskosten zu bezahlen.

Why HSG?

Executive education at the University of St.Gallen (HSG), one of Europe's leading business universities, provides you with an optimal preparation for the future. The University of St.Gallen is more than just an educational institution; it is a place of inspiration that stimulates you to think. You will acquire up-to-date knowledge that is of great practical relvance, and gain valuable insights. This will enable you to make an important contribution to social and economic progress and to your own personal development. "From insight to impact" is not just our message; it is a promise against which we can be measured. 

Back to top