Industries & Functions

CAS Customer Excellence & Behavioral Insurance


Weiterbildungsprogramm für Sales, Marketing und digitales Service Management in der Versicherungsbranche

Overview

Programme Description

Sie vertiefen sich im professionellen Kundenmanagement der Versicherungs- und Finanzbranche und verschaffen sich einen Überblick über neueste Ansätze im Bereich Behavioral Insurance und Finance.

Sie stärken damit Ihre eigene Kundenkompetenz und können entsprechende Erfolgsmodelle und Tools in Ihrem Führungsalltag anwenden. Während der Exkursion nach Berlin erleben Sie, was Kundenzentrierung heisst und lernen auch Best Practices anderer Branchen kennen. Durch den starken Bezug zu Marketing und Vertrieb profitieren Sie vom Netzwerk interessanter Persönlichkeiten.

Target Audience

Das Zertifikatsprogramm richtet sich an angehende und erfahrene Führungskräfte in kundenbezogenen Servicebereichen:

  • Marketing (Customer Experience, Insights, Development)
  • Vertrieb (Entwicklung, Steuerung, Beratung)
  • Innovation (Customer Analytics, Research & Development)
  • Operations (Service Center, Claims Services, Plattformen)
  • Produkt- und Partnermanagement

Infos

Start Dates
Duration
18 Tage
Application Deadline
Number of ECTS Credits
15
Level of Experience
C-Level
Senior Manager
Functional Manager
Functional Specialist
High Potential
Programme Type
Certificate
Price
CHF 15'800.-
Location
St.Gallen (CH), Berlin (D) & Digital
Individual Modules Bookable
Yes
Flexible Entry
No
Programme Language
German

Objective

Der CAS Customer Excellence & Behavioral Insurance besteht aus vier Modulen, welche die Eckpfeiler eines modernen Kunden- und Vertriebsmanagement im hybriden Zeitalter vertiefen. Diese Module bestehen einerseits aus Online-Formaten, welche digitales Lernen aktiv in die Weiterbildung integrieren, und andererseits aus Praxis- und Transferarbeiten der Teilnehmenden.

Studienaufbau CAS Customer Excellence & Behavioral Insurance

Programme Benefits

  • Die Prinzipen und Grundsätze der verhaltensökonomischen Führung kennenlernen und anwenden können.
  • Die Bedeutung von Behavioral Economics in der Versicherungswirtschaft verstehen.
  • Die Konsequenzen eines besseren Kundenverständnisses für das Marktmanagement von morgen erkennen.
  • Das Potential von Service-Automatisierung und intelligenten Services erkennen und in der Assekuranz umsetzen können.
  • Die kundenzentrierte Organisation durch die eigene Führungstätigkeit vorleben und mitbestimmen.

Application Criteria

CAS-Programme setzen grundsätzlich ein Erststudium voraus, es ist aber auch für Nicht-Akademiker:innen «Sur Dossier» möglich, diese Weiterbildung zu absolvieren. Dazu sollten Sie in Führungsverantwortung sein und mindestens 5 Jahre Berufspraxis aufweisen.

Course Structure

Modul 1: Customer Behavior in Insurance & Finance
17.04.2023 - 21.04.2023 in St.Gallen (CH)

«Kundenverhalten besser verstehen»

Kerninhalte:

  • Verhaltenswissenschaftliche Grundlagen
  • Human-Centered Design Methodik und Tools
  • Consumer Behavior in Financial Services

 

Modul 2: Verhaltens- und datenbasiertes Marktmanagement
31.05./01.06. 2023 und 12./13.07.2022 Digital

«Kundeninteraktion personalisieren»

Kerninhalte:

  • Dynamische Pricing-Systematik im Versicherungsgeschäft
  • Insurance Marketing und Customer Experience Management
  • Beratungsprozess durch Customer Analytics professionalisieren

 

Modul 3 (Exkursion): Service Design und Produktinnovation
29.08.2023 - 01.09.2023 in Berlin (D)

«Kundenservices und -verhalten incentivieren»

Kerninhalte:

  • Service Excellence durch Technologie-Innovation
  • Finanzielle Verhaltensdaten & InsurTechs in Vertrieb
  • Bancassurance und digitale Ökosysteme in Financial Services

 

Modul 4: Kundenzentrierte Organisation
20.11.2023 - 24.11.2023 in St. Gallen (CH)

«Kundenrelevanz und Loyalität gewinnen»

Kerninhalte:

  • Die Kundenbeziehung als strategisches Asset
  • Messung von Kundenexzellenz und Behavioral Change Programmen
  • Financial Services Organisation der Zukunft

Content & Faculty

Dieser CAS-Lehrgang besteht aus vier Modulen, welche die Eckpfeiler eines modernen Kunden- und Vertriebsmanagement im hybriden Zeitalter vertiefen. Diese Präsenzmodule werden ergänzt einerseits durch Online-Formate, welche digitales Lernen aktiv in die Weiterbildung integrieren, und andererseits durch die Praxis und Transferarbeiten der Teilnehmenden. Ein ergänzendes Coaching sichert die Umsetzung im Berufsalltag. Durch das Blended Learning-Format (50% Präsenzlernen, 50% Selbststudium) wird den Teilnehmenden eine grösstmögliche Integration und das Berufs- und Privatleben geboten.

Die Programm-Faculty setzt sich aus anerkannten HSG-Professorinnen und -Professoren des Versicherungs- sowie des Marketing-Instituts zusammen. Erfahrene Gastreferentinnen und -referenten aus der Praxis geben zudem Einblick in aktuelle Umsetzungen und verdeutlichen die Herausforderungen.

How to apply

Your Application

Ihre Anmeldung/Bewerbung nehmen online hier entgegen. Durchführung ab 15 Teilnehmenden (maximal 20 Teilnehmende).

Further information

Testimonials

Kundenexzellenz ist eine Einstellung – dank neuen Technologien, Methoden und Plattformen schaffen wir durch die Symbiose von High Tech und High Touch echte Mehrwerte für unsere Kunden. Dies ermöglicht uns eine klare Differenzierung im Markt.
Thomas Steiger
Leiter Vertrieb, Zurich Schweiz
Behavioural science is the discipline that studies how to get people to take better decisions for themselves. This is why this novel field is increasingly gaining traction in the insurance industry and why the Swiss Re Group has been investing in this area since 2013. It‘s not only a fascinating but also an impactful approach.
Francesca Tamma
Francesca Tamma
Head Behavioral Resarch, Swiss Re Institute
Versicherer lieben Business-to-Consumer, verstehen aber kein Business-to-Society. Dabei gilt: Kunden frühzeitig bei ihren Klimafragen und Umweltängsten zu begleiten, mag herausfordernd sein, den Zeitpunkt jedoch zu verpassen, dürfte für Zögerer verheerend werden.
Thomas Hügli
Thomas Hügli
Customer & Society Impact, AXA Schweiz
Als Chief Marketing Officer ist das Thema CX/Analytics eine spannende Herausforderung, um Kunden besser zu verstehen, besser zu servicieren, zu begeistern und damit letztlich unternehmerisch voranzukommen.
Anja Stolz
Anja Stolz
Leiterin Marketing, R+V Deutschland

Why HSG?

Executive education at the University of St.Gallen (HSG), one of Europe's leading business universities, provides you with an optimal preparation for the future. The University of St.Gallen is more than just an educational institution; it is a place of inspiration that stimulates you to think. You will acquire up-to-date knowledge that is of great practical relvance, and gain valuable insights. This will enable you to make an important contribution to social and economic progress and to your own personal development. "From insight to impact" is not just our message; it is a promise against which we can be measured. 

Back to top