Recht

St. Galler SchKG-Tagung


2020

Overview

Programme Description

Das breite Spektrum der diesjährigen St.Galler SchKG-Tagung umfasst wichtige Fragestellungen und Weichenstellungen im Verfahren der Einzelzwangsvollstreckung und des Konkurses: Die Verwertung von Liegenschaften, die Zwangsvollstreckung in Gesamthandvermögen (wie z.B. Objekten in erbrechtlichen Nachlässen) oder der Umgang mit bestehenden Mietverhältnissen stellen Betreibungs- und Konkursämter immer wieder vor heikle Fragen – die oft innert kurzer Frist gelöst werden müssen. Nach wie vor unsicher ist der Umgang der Praxis mit Dauerschuldverhältnissen im Konkurs. Auch ob eine Konkursverwaltung reelle Chancen hat, auf im Ausland gelegene Aktiven zuzugreifen, lässt sich nicht immer leicht abschätzen. Weitere Schwierigkeiten in der Praxis von Betreibungs- und Konkursbeamten werden vom Vorsteher des Konkursamtes Luzern erörtert.

Target Audience

Die jährlich stattfindende St.Galler SchKG-Tagung bietet PraktikerInnen – aus Betreibungs- und Konkursämtern und SchK-Aufsichtsbehörden, Anwaltschaft, Gerichten, Inkasso, Revision und Treuhand, öffentlicher Verwaltung und Verwaltung grösserer privater Unternehmungen – ein Forum für lösungsorientierte Weiterbildung zu ausgewählten aktuellen Themen des Zwangsvollstreckungsrechts. Dem persönlichen Austausch unter den Teilnehmenden und mit den Referierenden wird genügend Platz eingeräumt. Besonders geschätzt wird das Konzept, dass jeweils einem etwa 25-minütigen Referat eine intensive Diskussion zwischen Referierenden und TeilnehmerInnen von ebenfalls etwa 25 Minuten folgt.

Infos

Start Dates
Duration
1 Tag
Application Deadline
Number of ECTS Credits
0
Level of Experience
Inhaber / Gründer
Unternehmensleitung
Höhere Führungskraft
Bereichsleitende
Fachspezialist/-in
Programme Type
Tagung / Konferenz
Price
CHF 580.-
Special Discounts
CHF 540.- nur elektronische Unterlagen
Location
Grand Casino Luzern
Individual Modules Bookable
No
Flexible Entry
No
Programme Language
German

Content & Faculty

Tagungsleitung

  • Prof. Dr. iur. Franco Lorandi, LL.M., Titularprofessor für Zivilprozess- und Zwangsvollstreckungsrecht an der Universität St.Gallen, Rechtsanwalt, Holenstein Rechtsanwälte AG, Zürich

Referierende

  • Dr. iur. Eva Bachofner, Advokatin, Leitende Gerichtsschreiberin am Zivilgericht des Kantons Basel-Stadt, Lehrbeauftragte an der Universität Basel, eva.bachofner@bs.ch
  • lic. iur. Patrick Müggler, Vorsteher Konkursamt Luzern, vormals Stellvertreter des Betreibungs- und Konkursamtes Schaffhausen, patrick.mueggler@lu.ch
  • Prof. Dr. iur. Franco Lorandi, LL.M., Titularprofessor an der Universität St.Gallen, Rechtsanwalt, Holenstein Rechtsanwälte AG, Zürich, lorandi@hol-law.ch
  • Prof. Dr. iur. Daniel Staehelin, Titularprofessor an der Universität Basel, Advokat und Notar, Kellerhals Carrard, Basel/Bern/Lausanne/Lugano/Sion/Zürich, Basel, daniel.staehelin@kellerhals-carrard.ch
  • lic. iur. Karl Wüthrich, Rechtsanwalt, Konsulent Wenger Plattner, Basel/Zürich/Bern, Küsnacht-Zürich, karl.wuethrich@wenger-plattner.ch
  • lic. iur. Georg Zondler, Rechtsanwalt, Wenger & Vieli AG, Zürich, g.zondler@wengervieli.ch

Further information

Why HSG?

Executive education at the University of St.Gallen (HSG), one of Europe's leading business universities, provides you with an optimal preparation for the future. The University of St.Gallen is more than just an educational institution; it is a place of inspiration that stimulates you to think. You will acquire up-to-date knowledge that is of great practical relvance, and gain valuable insights. This will enable you to make an important contribution to social and economic progress and to your own personal development. "From insight to impact" is not just our message; it is a promise against which we can be measured. 

Back to top